Ernährungsberatung Metabolisches Syndrom - Cibatus

​ERNÄHRUNGSTHERAPIE
​​METABOLISCHE​S SYNDROM

​Haben Sie ​von Ihrem Arzt erfahren, dass Sie...

​Erhöhte Blutzuckerwerte haben? und/oder
Erhöhten Blutdruck haben? und/oder
Erhöhtes Cholesterin haben? und/oder
Erhöhte Triglyerzide haben?und/oder
Eine Fettleber haben?und/oder
Erhöhte Harnsäurewerte haben?

​​Dann ​leiden Sie wahrscheinlich am metabolischen Syndrom​! 

Was ist das metabolische Syndrom? Das metabolische Syndrom ist keine eigenständige Erkrankung, sondern eine Bezeichnung für das gleichzeitige Auftreteten mehrerer ​Stoffwechselstörungen. Dazu zählen Diabetes mellitus Typ 2, Bluthochdruck, erhöhte
Blutfe​tte (Cholesterin, Triglyzeride)​, Fettleber und/oder Adipositas. ​

Das Problem: ​durch das gemeinsame Auftreten​ mehrerer dieser Stoffwechselstörungen ist ​das Risiko für ​​Herz-Kreislauf-Erkrankungen massiv erhöht.

Sie wollen ​kein Risikopatient für ​Herzinfarkt oder Schlaganfall ​sein? ​Sie wollen nicht ​immer mehr Medikamente ​verschrieben bekommen? Sie wollen wieder ​gesund ​werden​?

Das können Sie schaffen! ​Hier bekommen Sie Hilfe!

Was beinhaltet die Ernährungstherapie beim metabolischen Syndrom?

  • ​Analyse Ihres Gesundheitszustands 
  • ​Individuelle Ernährungstherapie
  • ​Coaching für die erfolgreiche Umsetzung im Alltag 
  • ​Persönlicher Ernährungsplan
  • ​Schmackhafte Rezepte mit ernährungsmedizinischer Wirkung
  • ​2 BIA-Messungen

​Ihr gesamter Gesundheitszustand verbessert sich und ​​Sie haben die große Chance, dass Ihr ​Arzt ​Ihre Medikamente reduziert oder sogar ganz absetz​en kann!

Wie ist der Ablauf?

​Die Ernährungstherapie wird als Paket von ​3 Terminen à 2 Stunden in einem Zeitraum von 6 Monaten angeboten.

Wann kann ich mit de​r Ernährungstherapie beginnen? 

Sie können jederzeit mit der Ernährungstherapie beginnen. Für mehr Infos können​ Sie ​sich ​gerne ​einen kostenlosen Schnuppertermin vereinbaren. 

Was sind die Kosten ​für die Ernährungstherapie?

​​400 EURO (inklusive ​alle Termine, Unterlagen, persönlicher Betreuung, Rezept-Mappe und BIA-Messungen) 

>