Limonen - Zitronen - ein Genusstraum für den gesunden Körper

Limonentraum

Ein Traum aus Zitronen

Zitronen zählen zu den Universalgenies unter den Lebensmitteln. Sie eignen sich daher ideal für ein erfrischendes Dessert, das nicht nur süß schmeckt, sondern auch ein Extraplus an Nährstoffen liefert…

Und so wird´s gemacht..

Für 3 Personen

limonen-zutaten[tw-column width=“one-third“]

  • 2 grüne oder gelbe Bio-Zitronen
  • 250 g Magertopfen
  • Stamperl Mineralwasser
[/tw-column] [tw-column width=“one-third“]
  • 100 g Joghurt
  • 3 EL Honig
  • Mark einer ½ Vanilleschote
[/tw-column] [tw-column width=“one-third“ position=“last“]Lime Dessert[/tw-column]

limonen-zubreitung

  1. Die gut gewaschenen Zitronenschalen frisch abreiben und den Saft auspressen.
  2. Den Topfen mit dem Mineralwasser cremig rühren und mit Joghurt, Honig und Vanillemark vermengen.
  3. Mit Minzblättern dekorieren und genießen!

Zitronen helfen dabei, die Bildung an schädlichen Radikalen und Nitrosaminen zu verringern und die Aufnahme von Eisen im Körper zu verbessern – besonders von pflanzlichem Eisen, was für Vegetarier wichtig ist! Sie sind auch am Aufbau von Bindegewebe, Knochen und Zähnen beteiligt und unterstützen die Heilung von Wunden und Verletzungen. Grund für ihre multifunktionelle Wirkung ist ihr hoher Gehalt an Vitamin C! Verwenden Sie daher so oft wie möglich Zitronen: zum Beispiel als erfrischende Komponente von Mineralwasser, Joghurt, Smoothie oder Eis – alles selbst gemacht, natürlich : – ) . Der sekundäre Pflanzenstoff Limonen wirkt krebshemmend und kommt gemeinsam mit Vitamin C reichlich in Zitrusfrüchten vor.

limone

>